Erdgas in Moers und Neukirchen-Vluyn

Sie möchten unser Gasnetz auf Vertragsbasis und zum Zweck der Durchleitung nutzen? Alle Kerninformationen rund um den Netzanschluss und -zugang, die Preisblätter sowie die wichtigsten Netz- und Strukturdaten stehen für Sie bereit. Unsere Netze stellen wir diskriminierungsfrei allen Händlern und Lieferanten zur Verfügung.

Informationen rund um unsere Netze

Wir investieren auch in Zeiten wachsenden Konkurrenzdrucks in die Qualität unseres Gasnetzes. Dieses umfasst mittlerweile in Moers und Neukirchen-Vluyn 585 Kilometer. Dabei liegt der Anteil am Niederdruck mit 368 Kilometern bei rund 63 Prozent.   

Netzanschluss

Netzanschluss

Hier finden Sie den Netzanschlussvertrag (wird derzeit überarbeitet), die Allgemeinen Bedingungen für den Netzanschluss- und Anschlussnutzung gem. § 18 EnWG, die Ergänzenden Bedingungen zur NDAV, die Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) sowie die technischen Mindestanforderungen für den Netzanschluss von dezentralen Erzeugungs- und Speicheranlagen, von anderen Fernleitungs- oder Gasverteilernetzen und von Direktleitungen nach §19 (2) EnWG.

1. Technische Mindestanforderungen an den Bau von Rohrleitungen

Es gelten die DVGW-Regelwerke.

2. Technische Mindestanforderungen an den Bau von Gasdruckregel- und messanlagen sowie Verdichterstationen

G 491
Gas-Druckregelanlagen für Eingangsdrücke bis einschließlich 100 bar; Planung, Fertigung, Errichtung, Prüfung, Inbetriebnahme und Betrieb

G 492
Gas-Messanlagen für einen Betriebsdruck bis einschließlich 100 bar; Planung, Fertigung, Errichtung, Prüfung, Inbetriebnahme, Betrieb und Instandhaltung

G497
Verdichterstationen an Gastransportleitungen

DIN EN 12583
Gasverdichterstationen – Funktionale Anforderungen

G 459/II
Gas-Druckregelung mit Eingangsdrücken bis 5 bar für Gas-Installationen. Beim Bau von Gasdruckregelanlagen und Gasverdichterstationen muss eine Übertragung der nachfolgend aufgeführten Parameter zur Leitstelle der Energie Wasser Niederrhein GmbH sichergestellt werden.

Sicherheitsrelevante Daten (Gasdruckregelanlagen)

  • Ein- und Ausgangsdrücke
  • SAV Stellungsanzeigen
  • Differenzdruckfilter
  • Gasvorwärmer
  • Begehungsmeldung 

Messtechnische Daten

  • Betriebsmengenzähler
  • Zustandsmengenumwerter
  • Leistungsmessgerät

Sicherungs- und Meldeeinrichtungen (Verdichterstation)

  • Gemäß G 497 und DIN EN 12583 

Weitere mitgeltende Regelwerke

G 260
Gasbeschaffenheit

G 261
Prüfung der Gasbeschaffenheit

G 262
Nutzung von Gasen aus regenerativen Quellen in der öffentlichen Gasversorgung

G 280
Gasodierung

3. Ergänzende Bedingungen zur Niederdruckanschlussverordnung (NDAV)

4. Preisblatt Gasnetzanschluss

Netzbeschreibung

Netzbeschreibung

Enni ist Eigentümerin des Gasnetzes in den Städten Moers und Neukirchen-Vluyn. Sie ist gemäß § 20 Absatz 1 Punkt 1 bis Punkt 9 Gasnetzzugangsverordnung verpflichtet, folgende netzbezogene Daten zu veröffentlichen:

1. Ausführliche Beschreibung des eigenen Gasnetzes

  • Enni verfügt über ein Mitteldruckgasnetz mit 217 Kilometer Länge und ein Niederdruckgasnetz mit 368 Kilometer Länge (Stand: 31.12.2020).
  • Netzbetreibernummer: 700.751
  • Gasqualität: L-Gas
  • Durchschnittlicher Brennwert 2020: 10,284 kWh/Nm3

     

    2. Bezeichnung für Netzkopplungspunkte, die mit den Betreibern angrenzender Netze abgestimmt sind und unter denen Kapazitäten gebucht werden können

    Die 11 Netzkopplungspunkte der Enni
    Moers, StormstraßeMoers, BergwerkstraßeMoers, PferdsweideNeukirchen-Vluyn, Hochstraße
    Moers, KornstraßeMoers, WalpurgisstraßeMoers, Krefelder StraßeMoers-Vennikel, Kaldenhausener Straße
    Moers, IndustriestraßeMoers, BahnhofstraßeMoers, Franz-Haniel-Straße 

    Der vorgelagerte Netzbetreiber der Enni ist die Open Grid Europe GmbH, Gladbeckerstraße 404, 45329 Essen.

     

    3. Ein- und Ausspeisepunkte von Teilnetzen und der zwischen den Teilnetzen verfügbaren Transportkapazitäten

    Die Angabe ist für Enni nicht relevant, da sie über keine Teilnetze verfügt.

     

    4. Gasbeschaffenheit bzgl. des Brennwertes

    Monatliche Gasbeschaffenheit und Brennwert nach G685

    Enni versorgt die Kunden in Moers und Neukirchen-Vluyn mit L-Gas. Der durchschnittliche Brennwert 2020 beträgt 10,284 kWh/Nm³. 
    Die Zusammensetzung des Naturproduktes „Erdgas“ unterliegt naturgemäß Schwankungen, deren Grenzen im DVGW Arbeitsblatt G260 festgelegt sind. Die hier angegebenen Monatsdurchschnittsanalysen der Gasbeschaffenheiten und Brennwerte geben eine mittlere chemische Zusammensetzung sowie brenntechnische und physikalische Kennwerte des bezogenen Erdgases wieder.

    Gasbeschaffenheit und Brennwerte 2021

    MonatBrennwert Hs, n in kWh/m³ G685Normdichte in kg/m³CO2-Anteil in mol%Zustandszahl für Kunden mit einem Versorgungsdruck von 22 mbar

    Juni 2021

    10,317

    0,8296

    1,41

    0,9681

    Mai 2021

    10,321

    0,8297

    1,37

    0,9681

    April 2021

    10,320

    0,8290

    1,48

    0,9681

    März 2021

    10,287

    0,8249

    1,42

    0,9681

    Februar 2021

    10,283

    0,8243

    1,38

    0,9681

    Januar 2021

    10,285

    0,8240

    1,43

    0,9681

Archiv Gasbeschaffenheit und Brennwert

Archiv 2020 (PDF)
Archiv 2019 (PDF)
Archiv 2018 (PDF)
Archiv 2017 (PDF)
Archiv 2016 (PDF)
Archiv 2015 (PDF)
Archiv 2014 (PDF)
Archiv 2013 (PDF)

5. Leitungsdurchmesser für Leitungen mit einem Nenndruck ab 16 bar

Die Angabe ist für Enni nicht relevant, da sie nicht über Leitungen mit einem Nenndruck ab 16 bar verfügt.

 

6. Im Fernleitungsnetz den technischen sowie den vertraglichen Minimal- und Maximaldruck an allen Ein- und Ausspeisepunkten sowie die Gasflussrichtung

Die Angabe ist für Enni nicht relevant, da sie kein Fernleitungsnetz besitzt.

 

7. Zeitplan für vorgesehene kapazitätsrelevante Instandhaltungsarbeiten

Zurzeit gibt es im Versorgungsgebiet der Enni Energie & Umwelt Niederrhein GmbH keine kapazitätsrelevanten Engpässe.

 

8. Angaben für alle Ein- und Ausspeisepunkte

Jeweils im Voraus täglich neu für die folgenden 36 Monate über die maximale technische Kapazität für Lastflüsse in beide Richtungen, die gesamte vertraglich vereinbarte feste und unterbrechbare Kapazität und die freie Kapazität einschließlich Netzkapazität. Diese Informationen befinden sich zurzeit in der Erstellung.

 

9. Historische monatliche Höchst- und Mindestkapazitätsauslastungsraten und die durchschnittlichen jährlichen Lastflüsse für die wichtigsten Ein- und Ausspeisepunkte täglich neu für die letzten drei Jahre.

 

10. Zuordnung zu Marktgebieten

In unserem Netzgebiet sind alle Letztverbraucher zu einem Marktgebiet (Net Connect Germany L-Gas) zugeordnet.

 

11. Für Ein- und Ausspeisepunkte relevante Zuordnungsauflagen und Nutzungsbeschränkungen:

Für die Enni bestehen zurzeit keine Nutzungsbeschränkungen.

Netzstrukturdaten

Netzstrukturdaten

Weiterhin ist Enni verpflichtet gemäß § 27 Absatz 2 Punkt 1 bis 5 Gasnetzentgeltverordnung folgende Strukturmerkmale ihres Netzes zu veröffentlichen: 

  1. Die Länge des Gasleitungsnetzes getrennt nach Druckebenen

    Niederdruck  368 Kilometer 
    Mitteldruck  217 Kilometer

  2. Die Länge des Gasleitungsnetzes in der Hochdruckebene nach Leitungsdurchmesserklassen

    Die Angabe ist für Enni nicht relevant, da sie über kein Hochdrucknetz verfügt.

  3. Die 2020 durch Weiterverteiler und Letztverbraucher entnommene Jahresarbeit

    Die entnommene Jahresarbeit betrug 658.019.452 kWh.

  4. Die Anzahl der Ausspeisepunkte jeweils für alle Druckstufen

    Die Anzahl der Ausspeisepunkte betrug 2020 für den Niederdruck 11.159 und für den Mitteldruck 4.413.

  5. Die zeitgleiche Jahreshöchstlast aller Entnahmen und den Zeitpunkt des jeweiligen Auftretens

    Der höchste Leistungswert wurde am 10.12.2020 um 09:00 Uhr mit 195.540 kW erreicht.

Netznutzzungsrelevante Daten

Netznutzzungsrelevante Daten

Weiterhin ist Enni verpflichtet gemäß § 27 Absatz 2 Punkt 1 bis 5 Gasnetzentgeltverordnung folgende Strukturmerkmale ihres Netzes zu veröffentlichen: 

  1. Die Länge des Gasleitungsnetzes getrennt nach Druckebenen

    Niederdruck  368 Kilometer 
    Mitteldruck  217 Kilometer

  2. Die Länge des Gasleitungsnetzes in der Hochdruckebene nach Leitungsdurchmesserklassen

    Die Angabe ist für Enni nicht relevant, da sie über kein Hochdrucknetz verfügt.

  3. Die 2020 durch Weiterverteiler und Letztverbraucher entnommene Jahresarbeit

    Die entnommene Jahresarbeit betrug 658.019.452 kWh.

  4. Die Anzahl der Ausspeisepunkte jeweils für alle Druckstufen

    Die Anzahl der Ausspeisepunkte betrug 2020 für den Niederdruck 11.159 und für den Mitteldruck 4.413.

  5. Die zeitgleiche Jahreshöchstlast aller Entnahmen und den Zeitpunkt des jeweiligen Auftretens

    Der höchste Leistungswert wurde am 10.12.2020 um 09:00 Uhr mit 195,5 MW erreicht.

Netzzugang & Netzentgelte

Netzzugang & Netzentgelte

Netzzugang

Die gesetzlichen Regelungen

Die Entgelte für den Netzzugang bedürfen einer Genehmigung durch die Regulierungsbehörde (§ 23 a EnWG). Mit Bescheid vom 24. April 2014 hat die Landesregulierungsbehörde den Antrag nach § 23a Abs. 1, 3 EnWG genehmigt. 

Unsere aktuellen Preise und Regelungen

Die Enni garantiert Ihnen für die Nutzung ihrer Netze eine faire Behandlung nach objektiven, transparenten und diskriminierungsfreien Kriterien. Entgelte sind zu entrichten für die Netznutzung und für die Messung und Abrechnung. In unseren Preisen sind die Kapazitätsentgelte für die Nutzung der vorgelagerten Netze enthalten. Aus dem Inhalt dieser allgemeinen Veröffentlichung können keine Ansprüche abgeleitet werden. Die Enni behält sich Änderungen der Veröffentlichung vor.

Fragen zu unseren Preisen? 

Die Preise für die unterbrechbare, sowie die unterjährige Nutzung von Kapazitäten für den Zeitraum eines Monats, einer Woche oder eines Tages auf Anfrage. 

Unsere Verträge als Netzbetreiber

Der hier beschriebenen Verträge bilden die rechtliche Grundlage für die Nutzung der Netze der Enni.

Ansprechpartner

Regelungen zur Messung an Ein- und Ausspeisepunkten

Je Zähler ist ein Entgelt für die Messung und die Abrechnung zu entrichten.

Hiermit sind der Messstellenbetrieb, die technische Messstellenbetreuung, die Zählwerterfassung, -aufbereitung und - weiterleitung sowie die Abrechnung abgegolten.

Kooperationsvereinbarung

Der Gasnetzbetreiber ist gemäß § 40 Abs. 1 Satz Nr. 11 in Verbindung mit § 8 Abs. 6 GasNZV verpflichtet, den Text der gültigen Kooperationsvereinbarung entweder direkt auf seiner Internetseite zu veröffentlichen. Dieser Verpflichtung kommen wir gerne wie folgt nach:

Lastprofilverfahren

Der Netzbetreiber verwendet für die Abwicklung des Transportes an Letztverbraucher bis zu einer maximalen stündlichen Ausspeiseleistung von 500 Kilowattstunden/Stunde und bis zu einer maximalen jährlichen Entnahme von 1,5 Millionen Kilowattstunden vereinfachte Verfahren (Standardlastprofile).

Für den Heizgas-Letztverbraucher kommen folgende Standardlastprofile zur Anwendung: N13, N23

Für den Kochgas-Letztverbraucher kommen folgende Standardlastprofile zur Anwendung: HK3

Für Gewerbebetriebe kommen die folgenden Standardlastprofile zur Anwendung: KO3, HA3, MK3, BD3, GA3, BH3, BA3, WA3, GB3, PD3, MF3 und HD3

Analytisches Verfahren: Der Netzbetreiber wendet ein analytisches Standardlastprofilverfahren an.

Bis einschl. dem 28.02.2021 wendet die Enni das analytische Lastprofilverfahren ohne Optimierungsfaktoren an.

Ab dem 01.03.2021 wendet die Enni das analytische Lastprofilverfahren mit Optimierungsfaktoren an.

Bei der täglichen Allokation werden bilanzierungsperiodenabhängige, anwendungsspezifische Parameter berücksichtigt.

Netzentgelte

Hier erhalten Sie die aktuellen Netznutzungsentgelte sowie den Zugriff auf unser Preisarchiv.

Erdgasnetzkarte für das Bundesgebiet

Erdgasnetzkarte für das Bundesgebiet

Gemeinsame Gasnetzkarte für Deutschland (laut §22 GasNZV)

Nach § 22 der Verordnung über den Zugang zu Gasversorgungsnetzen (Gasnetzzugangsverordnung- GasNZV) sind Netzbetreiber verpflichtet auf ihren Internetseiten eine gemeinsame Gasnetzkarte zu veröffentlichen. Die gemeinsame Gasnetzkarte für Deutschland wird von allen Netzbetreibern gemeinsam erstellt.

Informationen finden Sie  im Internet unter diesem Link: 

www.gasnetzkarte.de

Grundversorgung

Grundversorgung

Gemäß § 36 Abs. 2 Satz 2 EnWG wurde mit Stichtag zum 01. Juli 2021 die Enni als Grundversorger für das oben genannte Netzgebiet ermittelt. Somit versorgt Enni als Grundversorger im gesamten Netzgebiet von Moers und Neukirchen-Vluyn mit Mittel- und Niederdruck bis einschließlich 31. Dezember 2024. 

Nach Paragraph 36 (1) und 38 EnWG bieten wir die Grund- und Ersatzversorgung für Gas im Niederdruck zu Allgemeinen Tarifen und Bedingungen an. Sie entsprechen den Preisregelungen der bisherigen Allgemeinen Tarife und Bedingungen für die Belieferung von Tarifkunden mit Gas.

Hier erhalten Sie die Preise der Grund- und Ersatzversorgung der Enni: 

Hier erhalten Sie die Preise zur Grund- und Ersatzversorgung

Geschäftsprozesse und Dateiformate

Geschäftsprozesse und Dateiformate

Festlegung einheitlicher Geschäftsprozesse und Datenformate beim Wechsel des Lieferanten bei der Belieferung mit Gas (Festlegung der Bundesnetzagentur BK7-06-067 vom 20.08.2007):

 

Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Uwe Härtnerund sein TeamTelefon: 02841 104-390E-Mail schreiben