Trinkwasser

Wasser ist das Lebensmittel Nummer eins. Als einer der größten Anbieter am Niederrhein versorgen wir täglich rund 140.000 Menschen mit Trinkwasser von exzellenter Qualität.

Unser Wasser für Moers. Berechnen Sie hier Ihren Abschlag.

Ihre Postleitzahl
Anzahl Personen / Verbrauch (in m³)

Leitungswasser mit bester Qualität

Sie leben in Moers oder Neukirchen-Vluyn? Dann versorgen wir auch Sie stets sicher und mit Trinkwasser von bester Qualität. In unseren vier Wassergewinnungsanlagen fördern wir jährlich mehr als sieben Millionen Kubikmeter Wasser. Mit unseren Brunnenanlagen in Moers-Vinn, Niep-Süsselheide und Rumeln-Kaldenhausen gewinnen wir ausschließlich Grundwasser, das sich durch Niederschläge und Versickerung von Polderwasser in den Wasserschutzgebieten bildet. Dabei setzen wir hoch effiziente Anlagen und Pumpen ein.

Mithilfe moderner Technik bereiten wir das gesamte Rohwasser auf und enthärten es, bevor wir es von unserem Wasserwerk Wittfeldstraße zentral für das gesamte Versorgungsgebiet der ENNI ins Netz einspeisen. Das abgegebene Reinwasser hält nicht nur die Anforderungen der Trinkwasserverordnung ein, sondern weist eine exzellente Qualität auf.

Unser Leitungswasser ist gesund

Sie können sicher sein: Leitungswasser ist gesund und in Deutschland das am besten kontrollierte Lebensmittel. Wenn unser Trinkwasser aus Ihrem Wasserhahn kommt, können Sie es bedenkenlos trinken und auch für die Zubereitung von Babynahrung nutzen.

Übrigens: Verantwortung für die Region ist einer der zentralen Werte unserer Unternehmensmarke. Nachhaltiges Handeln und Wirtschaften ist fester Bestandteil unserer Philosophie. Insbesondere dem Umweltschutz und damit dem Erhalt der wertvollen Naturlandschaft tragen wir dabei Rechnung. Dazu gehört auch der nachhaltige Gewässerschutz, um die Nitratwerte dauerhaft niedrig zu halten.

Trinkwasserqualität

Unser Trinkwasser ist ohne Ausnahme hygienisch einwandfrei und entspricht in allen Punkten den Vorgaben der strengen deutschen Trinkwasserverordnung.

Trinkwasserkontrolle

Trinkwasserkontrolle

Trinkwasser ist das am besten kontrollierte Lebensmittel überhaupt - auch bei der ENNI. Egal ob in Moers oder Neukirchen-Vluyn: Unser ENNI-Wasser kommt bei allen Kunden in einwandfreier Qualität am Wasserhahn an. Damit das so bleibt, unterziehen wir unser Trinkwasser einer ständigen Qualitätskontrolle. Ein akkreditiertes Labor aus Mülheim a. d. Ruhr unterstützt uns bei den annähernd täglichen bakteriologischen Trinkwasseruntersuchungen in den Wasserwerken aber auch im Verteilungsnetz bis hin zum Endverbraucher. Des Weiteren lassen wir in regelmäßigen Abständen auch chemisch-physikalische Untersuchungen im Trinkwasser durchführen. Dadurch können wir die gesetzlich festgelegten strengen Grenzwerte der Trinkwasserverordnung garantieren und bestes ENNI-Trinkwasser an unsere Kunden liefern.

Wasseranalyse

Wasseranalyse

In regelmäßigen Abständen überprüft das IWW Rheinisch-Westfälisches Institut für Wasser Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH alle gesetzlich vorgeschriebenen Parameter unsers Trinkwassers. Hier erhalten Sie eine Übersicht über einige wichtige Parameter des ENNI-Trinkwassers.

Entnahmestelle: Wasserwerk Wittfeldstraße

ParameterGrenzwerteMesswerte
Calcium (Ca)-70,9 mg/l
Chlorid (Cl)250 mg/l34,7 mg/l
Eisen (Fe)0,2 mg/l<0,01 mg/l
Fluorid (F)1,5 mg/l<0,10 mg/l
Magnesium (Mg)-12,7 mg/l
Natrium (Na)200 mg/l24,8 mg/l
Mangan (Mn)0,05 mg/l<0,01 mg/l
Nitrat (No³)50,0 mg/l15,3 mg/l
ph-Wert6,5 - 9,57,60
Wasserhärte-12,8 0dH
Härtebereich-mittel
Phosphat6,7 mg/l1,5 mg/l

Härtegrad / Enthärtung

Härtegrad / Enthärtung

Das Grundwasser in unseren Gewinnungsgebieten ist naturgegeben recht hart.

Auf Wunsch vieler unserer Kunden enthärten wir das Wasser seit 2006 in einer so genannten Schnellentkarbonisierungsanlage (Enthärtungsanlage) auf unserem Betriebsgelände. Somit liefern wir nun im gesamten ENNI-Gebiet Trinkwasser im Härtebereich mittel (früher 12 bis 14 Grad deutscher Härte).

Wasserentnahmeentgelt

Wasserentnahmeentgelt

Seit dem 01.02.2004 erhebt das Land Nordrhein-Westfalen ein Wasserentnahmeentgelt für das Entnehmen von Wasser aus Gewässern. Die gesetzliche Grundlage ist das „Gesetz über die Erhebung eines Entgelts für die Entnahme von Wasser aus Gewässern“ (Wasserentnahmeentgeltgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen- WasEG). Das Entgelt bemisst sich nach der entnommenen Wassermenge und ist vom Entnehmer (Entgeltpflichtiger) zu entrichten. Das Wasserentnahmeentgelt beträgt 5 Cent pro m³.

FAQs und Downloads

Hier finden Sie Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen sowie Downloads zum Thema Trinkwasser.

Welche Wasserhärte hat unser Trinkwasser?

Welche Wasserhärte hat unser Trinkwasser?

Das Trinkwasser der ENNI hat eine Härte von 12,5 bis 13,5 °dH und liegt nach Waschmittelgesetz in dem Bereich „Mittel“.

Welchen Wasserdruck haben wir im Versorgungsgebiet?

Welchen Wasserdruck haben wir im Versorgungsgebiet?

Der Wasserdruck liegt je nach Entfernung von der Druckerhöhungsanlage zwischen 3,5 und 4,0 bar.

Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Bernd Kamradt und sein TeamTelefon: 02841 104-324E-Mail schreiben