Dienstag, 24.04.2018

Kontakt

ENNI Stadt & Service Niederrhein
Kundenzentrum
Uerdinger Straße 31
47441 Moers
Telefon: 0800 222 1040
Telefax: 02841 104-159
E-Mail: kundenzentrum-mo(at)enni(dot)de

ENNI.SperrgutAbfall

Sperrgut sind große, sperrige Haushaltsgegenstände, die aufgrund ihrer Größe oder des Gewichts nicht in den Abfallbehälter passen und Sie im Falle eines Umzugs mitnehmen würden. Nicht zum Sperrgut gehören daher alle Gegenstände, die zum festen Bestandteil eines Hauses zählen. 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir im Rahmen der Sperrgutsammlung keine Haushaltsauflösungen durchführen.

Anmeldung
Gerne holen wir Ihr Sperrgut bis zu einer Menge von 5 m³ ab. Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin mit uns. Den Termin können Sie online, telefonisch unter der kostenlosen Servicehotline 0800 222 1040, persönlich in unserem Kundenzentrum Uerdinger Straße oder schriftlich per Karte aus dem Abfallkalender beantragen. 

Bitte stellen Sie Ihr zu entsorgendes Sperrgut frühestens einen Tag vor dem Abholtermin an den Straßenrand. Am Abfuhrtag muss es spätestens um 7.00 Uhr an der Straße stehen.

Gerne können Sie Ihr Sperrgut auch direkt kostenlos am Kreislaufwirtschaftshof entsorgen. Auch über eine kostenpflichtige Expressabfuhr oder die Bestellung eines Sperrgutcontainers, für größere Mengen, beraten wir Sie gerne.

Zum Sperrgut zählen:

  • Sperriger Hausrat wie beispielsweise: Möbel, Matratzen, Federbetten, Vorhänge, Gardinen (bitte bündeln),Teppiche/Teppichboden bzw. PVC-Bodenbeläge, leere Kisten, leere Koffer und Körbe etc.
  • Elektrogeräte wie: Kühlschränke, Gefriertruhen und -schränke, Wasch- und Spülmaschinen, Elektro- und Gasherde, Fernseh- und Videogeräte, Stereoanlagen, DVD-Player, Computer (Bildschirme, Rechner, Drucker), Elektrorasenmäher, Mikrowellen, Toaster, Haartrockner etc.
  • Altmetall wie: Fahrräder, Wäscheständer, Treppenleitern, Kinderwagengestelle, Töpfe, Pfannen, Backbleche

Nicht zum Sperrgut zählen:

  • Kleinteile bzw. sonstige Abfälle die in Säcke, Kartons bzw. Kisten gefüllt sind.
  • Abfälle aus Renovierungs- und Baumaßnahmen: wie Tapeten, Wand und Deckenplatten, Fenster, Türen, Türrahmen, Laminat, Parkett
  • Duschwände/-kabinen, Sanitärkeramik wie Toilettentöpfe, Waschbecken, Badewannen, Duschtassen
  • Schadstoffhaltige Abfälle wie: Farbeimer, Altöl, Batterien
  • Zäune, Holzabfälle aus Haus und Garten
  • Rohre, Sonnenschirmständer aus Beton
  • PKW-Teile bzw. Teile von motorisierten Zweirädern, Altreifen
  • Diese Abfälle können Sie gerne am Kreislaufwirtschaftshof gegen eine Gebühr abgeben.

Sonderfall: Haushaltsauflösungen

Unter Haushaltsauflösung verstehen wir die Auflösung eines ganzen Haushaltes, als auch die Entsorgung von Mobiliar   welches im zur Abfuhr bereitgestellten Zustands im öffentlichen Raum mehr als 5 cbm Volumen darstellen würde. Die dabei zu entsorgenden Mengen würden andernfalls die Verkehrssicherheit auf dem Gehweg gefährden und überlasten darüber hinaus auch unsere Kapazitäten bei der Sperrgutsammlung.

Unser Service für Sie bei Haushaltsauflösungen:

  • Wenn Sie größere Mengen an Sperrgut entsorgen möchten, stellen wir Ihnen gerne einen Container zur Verfügung. Für den Container in der Größe von ca. 24 m³, berechnen wir lediglich geringe Transportkosten in Höhe von 112,00 €. Die Entsorgung ist für ENNI Stadt & Service Kunden natürlich kostenlos.
  • Sie entsorgen Ihr Sperrgut kostenlos am Kreislaufwirtschaftshof (KWH)

Fragen hierzu beantworten wir Ihnen gerne unter 0800 222 1040.