Sonntag, 22.07.2018

ENNI klärt Grill-Freunde am Bergsee in Schwafheim auf

Aktion der „Initiative Sauberes Moers“ zum Tag der Umwelt

Der Schwafheimer Bergsee ist bei Grill-Freunden beliebt. Wie im Freizeitpark tummeln sich hier an Wochenenden bei schönem Wetter unzählige kleine und große Gruppen zum gemütlichen Beisammensein. Doch auch die schönste Grillparty geht irgendwann zu Ende und dann ist Aufräumen angesagt. Damit die Griller ihre Abfälle richtig entsorgen können, stellt die ENNI Stadt & Service (ENNI) im Park und in Schwafheim alljährlich Grilltonnen aus Metall auf. „Diese haben sich sehr bewährt und werden von zahlreichen Gruppen sehr gut angenommen“, freut sich ENNI-Abfallexpertin Claudia Jaeckel, die jedoch weiß, dass sie mit ihrer Aufklärungsarbeit nicht nachlassen darf. Zum internationalen „Tag der Umwelt“ plant Jaeckel im Rahmen der Initiative „Sauberes Moers“ deshalb wieder eine besondere Aktion: An Fronleichnam, 4. Juni, wird die ENNI ein Promotion-Team an den Bergsee schicken, dass die Grill-Freunde über die richtige Entsorgung ihrer Abfälle aufgeklärt und außerdem mit Flyern und Grillzangen ausstattet. Im August soll die Aktion auch im Freizeitpark stattfinden. Jaeckel: „Wir hoffen, dass die Grill-Freunde die Grillzangen lange benutzen und durch das ENNI-Logo immer an die richtige Entsorgung ihrer Abfälle denken.“

Die Grilltonnen sind ein Angebot, das die ENNI im Rahmen der Initiative „Sauberes Moers“ zusammen mit dem Fachdienst Grünflächen der Stadt Moers entwickelt hat. Im Freizeitpark stehen die Behälter aus Metall an sechs Sammelstationen: hinter dem Parkplatz an der Krefelder Straße sowie im Freizeitpark zwischen dem Solimare und dem Bettenkamper Meer. Entsprechende Schilder mit Kommissar Clean, der Werbefigur der Initiative „Sauberes Moers“, weisen auf die Tonnen hin. Am Schwafheimer Bergsee hat die ENNI rund um den dortigen Spielplatz ein Grillareal mit drei Entsorgungsstandorten eingerichtet.