Montag, 23.04.2018

Moerser Nelkensamstagszug

Der Moerser Nelkensamstagszug ist für das Entsorgungsteam der ENNI von jeher einer der größten Einsätze des Jahres. Ein Großteil der Mannschaft und des Fuhrparks ist vor, während und nach dem Zug im Einsatz. Um dabei kostengünstig für eine saubere Stadt und die Sicherheit des Narrenvolkes zu sorgen, stimmen sich die Entsorgungsexperten Jahr für Jahr eng mit dem Kulturausschuss Grafschafter Karneval (KGK) als Veranstalter ab.

Und aus dieser Zusammenarbeit entstand 2014 eine vertragliche Partnerschaft der besonderen Art. Demnach wird die ENNI auch in den kommenden fünf Jahren für die Sauberkeit nach dem Zug sorgen und das Entsorgungskonzept dabei sukzessive weiter optimieren. Ziel ist es, dabei nicht nur die Fixkosten und das Abfallaufkommen kontinuierlich zu senken sondern den närrischen Lindwurm zumindest  2014 als Werbeplattform für ihre Initiative „Sauberes Moers“ zu nutzen. „Dazu werden wir uns mit einer bunten Fußgruppe unter dem Motto „Das Dreckige muss ins Eckige“ beteiligen“, so Rötters. „Wir werden nicht kapitulieren, sondern an der erfolgreichen Kampagne festhalten, weiterhin aufklären und für eine saubere Stadt kämpfen. Dazu ist der Nelkensamstagszug mit 100.000 erwarteten Gästen optimal“, freut sich der Vorstandsvorsitzende dabei auch das Brauchtum unterstützen zu können.