Dienstag, 18.09.2018

Kontakt

ENNI Energie & Umwelt Niederrhein
Telefon: 02841 104-0
Telefax: 02841 104-363
E-Mail: hausanschluesse@enni.de

Anmeledeformular zur Stromversorgung

Anmeldeformular zur Gasversorgung

Anmeldung zur Trinkwasserversorgung

Hier erhalten Sie den Auftrag zum Telekomanschluss

Bauwasser-Anschluss

Eine Baustelle können Sie über einen zeitlich befristeten Anschluss (maximal 12 Monate) mit Wasser versorgen.

Der Bauwasser-Anschluss kann so lange bestehen bleiben, bis die Installationsanlage des Gebäudes ordnungsgemäß in Betrieb genommen werden kann. 

Die Bauwasserversorgung erfolgt über ein Standrohr. 

Bauwasser-Anschlüsse dürfen nur über die Bauzeit und unter Beachtung der vorgenannten.

Bestimmungen betrieben werden. Es ist nicht gestattet, über den Bauwasser-Anschluss die Wasserversorgung einer fertig gestellten Anlage in Betrieb zu nehmen.

Für einen Bauwasser-Anschluss sind folgende Schritte durch den Bauherrn (oder seinen Beauftragten) notwendig:

  1. Schauen Sie sich im Bereich Ihrer Baustelle um. Gibt es in der Nähe einen Unterflurhydranten (Sie erkennen ihn an der ovalen Straßenkappe)? Ist die spätere Montage des Standrohres hier gefahrlos möglich?
  2. Ein Standrohr erhalten Sie auf unserem Betriebshof in der Wittfeldstr. 34, hier schließen unsere Mitarbeiter aus der Materialwirtschaft (Magazin) mit Ihnen eine Vereinbarung.
  3. Eine Kaution von 300,00 Euro ist bei uns zu hinterlegen.
  4. Die Miete für das Standrohr beträgt 2,19 Euro pro angefangenen Kalendertag.
  5. Bei der Übernahme des Standrohres erhalten Sie auf Wunsch eine Unterweisung in der Handhabung des Standrohres.

Haben Sie noch Fragen hierzu, rufen Sie doch einfach an. Sie erreichen: 

Herrn Andre Gerdes unter: 104 344

Herrn Jürgen Vaasen unter: 104 340