Junge Enni

Kinder sind Zukunft. Deshalb engagieren wir uns für den Nachwuchs. Dabei wollen wir Wissen vermitteln und natürlich auch für Spaß und Unterhaltung sorgen.  

Wissen & Schule: spannende Themen spannend erklärt

 

Spielerisch lernen

Du wohnst in Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg oder Uedem? Dann hast du sicher schon von Enni gehabt, vielleicht sogar ohne es zu wissen. Jeden Morgen putzen vielen von Euch mit dem Wasser, das die Enni fördert, die Zähne. Und die Moerser Straßen, auf denen du unterwegs bist, kehren unsere Mitarbeiter. Vielleicht warst du mit deiner Schulklasse auch schon mal auf unserem Energielehrpfad, im enni.sportpark rheinkamp zum Schwimmen oder in der Eissporthalle zum Schlittschuhlaufen, auch dahinter steckt die Enni.

Wir sind in vielen Bereichen tätig und setzen uns auch für Kinder und Jugendliche ein. Schaue einfach mal, ob wir ein Angebot für Dich und Deine Freunde haben. Wir bieten Projekte für Schulklassen, um Wissen & Schule spielerisch zu verbinden und Themen wie Wasser, Abfall oder Energie so zu erklären, dass du sie verstehst.

Wissen & Schule – spannende Themen spielerisch lernen

Energielehrpfad

Energielehrpfad

Auf unserem regenerativen Energiepfad am Solarpark Mühlenfeld in Neukirchen-Vluyn können Schüler und natürlich auch Erwachsene die Welt der grünen Stromproduktion auf eigene Faust erkunden, zum Beispiel während einer Fahrradtour. Die informativen Schautafeln sind auch für den Besuch von Kindern und Schulklassen konzipiert. Von einem erhöhten Pavillon aus bietet sich eine beeindruckende Aussicht über den Solarpark.

Übrigens: Der Solarpark Mühlenfeld mit seinem regenerativen Energiepfad ist seit 2015 eines der „Ausgezeichneten Projekten“ der KlimaExpo.NRW. Das Konzept ließ bundesweit aufhorchen, sodass das Projekt 2016 auch den Deutschen Solarpreis erhielt. 

Lernerlebnis enni.giewende

Lernerlebnis enni.giewende

Was steckt eigentlich hinter der Energiewende? Welche großen Projekte bringen das Thema voran? Was tut Enni und wie kann jeder einzelne im Kleinen etwas für die Energiewende und den Klimaschutz tun? Mit dem „Lernerlebnis enni.giewende“ waren wir im Herbst 2019 und im Frühjahr 2020 an den weiterführenden Schulen in unserem Netzgebiet in Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg und Uedem zu Gast und haben Kindern und Jugendlichen die Vision der Energiewende gezeigt, die schon bald Wirklichkeit werden soll. Das "Lernerlebnis enni.giewende" ist ein Mix aus Infotainment, Quiz und Show für maximal 250 Schülerinnen und Schüler. Dabei nahmen wir die Kinder mit auf eine Reise von heute bis ins Jahr 2050, in dem Deutschland zu 80 Prozent auf regenerative Energien setzt. Das Lernerlebnis Energiewende wurde als KlimaExpo.NRW-Projekt ausgezeichnet.

Jugendlicher Klimaspruch auf vier Solarbänken

Jugendlicher Klimaspruch auf vier Solarbänken

Ausruhen und dabei das Mobiltelefon mit purer Sonnenkraft aufladen: Das können Niederrheiner auf vier Solar-Sitzbänken, die die Enni ihren vier Netzkommunen anlässlich ihres 20. Unternehmensgeburtstags im Jahr 2020 übergeben hat. Die Bänke stehen am Königlichen Hof in Moers, am Vluyner Platz in Neukirchen-Vluyn, vor dem Rathaus in Uedem und bald auch am neuen „Pumptrack“ in Rheinberg. Die „Smartbenches“ produzieren Strom aus Sonnenlicht und sind mit zwei USB-Ports ausgestattet. Auch induktives Laden ist möglich. Alle vier Bänke sind außerdem mit einem „Klimaspruch“ versehen, mit dem Schüler Erwachsene für den Klimaschutz sensibilisieren und für die Nutzung erneuerbarer Energien begeistern wollen. In einem Wettbewerb hatte die Enni im Vorfeld die besten Slogans gesucht und sich schließlich entschieden: In Moers machte das Gymnasium in den Filder Benden mit „Gutes Klima – in Moers eine Bank“ das Rennen, in Neukirchen-Vluyn landete das Julius-Stursberg-Gymnasium mit „Klimaschutz: Jetzt aktiv sein ist uNVerzichtbar“ vorne. In Uedem reimten die Kinder der Geschwister-Devries-Schule: „Ein leerer Akku ist nicht toll, Enni macht ihn wieder voll. Du fragst dich, wie man das wohl schafft? Nutz Ökostrom aus Sonnenkraft.“ In Rheinberg überzeugten die Jugendlichen der Europaschule mit dem Wortspiel „Setz auf saubere Energie“.

 

 

Wertstoffprofis

Wertstoffprofis

"Die Werstoffprofis" sind ein Lerntheater, mit dem die Enni im Frühjahr 2020 in allen 16 Moerser  Grundschulen und Teilstandorten zu Gast war. Dabei erklärten pädagogisch ausgebildete Darsteller von FS Infotainment den Kindern allerhand Wichtiges rund um die Themen Abfall, Wertstoffe und Recycling und zeigten ihnen, warum Ressourcenschonung so wichtig ist. Langweile kam dabei freilich nicht auf. Im Gegenteil. Das 80-minütige interaktive Bühnenprogramm konnte die weit über 3000 Jungen und Mädchen begeistern, denn tatsächlich stand dabei der Spaß am Lernen im Vordergrund. Rund 200 Schüler vor allem der Klassen drei und vier konnten in der Aula oder der Turnhalle ihrer Schule gleichzeitig dabei sein und vor allem mitmachen. Etwa mit Fragerunden, Gruppenspielen oder einem grafisch gestalteten Lehrfilm zum richtigen Trennen und Sortieren von Abfällen konnten die Pädagogen die Kinder begeistern und für einen bewussteren Umgang mit Rohstoffen sensibilisieren.

Das Lerntheater ist Teil eines Konzepts, mit dem die Enni die Stadtsauberkeit verbessern möchte. Dabei ist auch eine Fortsetzung des Projekts mit den Grundschulen geplant.

Schulkooperationen

Schulkooperationen

Wir kooperieren mit vier weiterführenden Schulen in unserem Netzgebiet – der Hermann-Runge-Gesamtschule und der Justus-von-Liebig-Hauptschule in Moers, der Europaschule in Rheinberg und dem Julius-Stursberg-Gymnasium in Neukirchen-Vluyn. Beispielhaft ist die Zusammenarbeit mit der Hermann-Runge-Gesamtschule. Hier bieten wir Achtklässlern im Rahmen der Junior Ingenieur-Akademie spannende Einblicke in unsere technischen Berufsfelder.

Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Herbert Hornung und sein TeamTelefon: 02841 104-102E-Mail schreiben