Montag, 18.11.2019

    Kontakt

    ENNI Energie & Umwelt Niederrhein
    Kundenzentrum
    Telefon: 0800 222 1040
    Telefax: 02841 104-159
    E-Mail: kundenzentrum-mo(at)enni(dot)de

    News

    04.11.2019

    Musikmarathon und Partystimmung bis in die Morgenstunden

    10. ENNI Night of the Bands in Xanten steigt am 16. November

    In gut zwei Wochen steigt in Xanten die zehnte Auflage der ENNI Night of the Bands. Am Samstag, 16. November, wollen dabei zwölf Bands mit ihrer Live-Musik die Kneipenböden der Domstadt zum Beben bringen. Dabei feilt Adam Ruta von der Firma Gastro Event als Veranstalter in diesem Jahr besonders lange am Programm, musste er bei der Planung im Vorfeld einige Überraschungen meistern. „Die Xantener können sich auf jeden Fall auf eine richtig tolle Nacht freuen“, bitten Ruta und ENNI-Geschäftsführer Stefan Krämer die Gäste der beliebten Musiknacht, die Änderungen zu beachten. „In jedem Fall gibt es Live-Musik aus vielen verschiedenen Stilrichtungen und Partystimmung bis in die Morgenstunden.“

    In der Tat freut sich Ruta, dass ihm vor allem zwei Gaststätten aus der Klemme geholfen haben. Denn nachdem das Teatro mit seinem Ristorante und dem Eiscafé kurzfristig abspringen musste, haben sich das Karthaus und das Oldschool sofort bereiterklärt, die hier eingeplanten Bands bei sich aufzunehmen. „In beiden Locations wird es also rund acht Stunden Live-Musik am Stück geben“, kündigt Ruta einen wahren Marathon an. Heißt im Klartext: Im Restaurant des Karthaus legen um 18:30 Uhr „Opa kommt“ los, im Anschluss daran zieht ab 21:30 Uhr in der Gaststube Ljubisa Racic mit „Formula 4“ seine Leoparden-Show ab. Doppeltes Glück auch im Oldschool: ab 18:30 Uhr mit „Krysmah“ und ab 22 Uhr mit „Migenda“.

    Ein Kontrastprogramm gibt es in der Jugendkulturwerkstatt eXit, die ab 20:30 Uhr ausgerechnet die drei Senior-Bands des Abends präsentiert. „Higgins Dirty Work“, „Moonroxx“ und „electrio“ sind die Gewinner des Bands-Contests deine Bühne. Die Musiker mit einem Durchschnittsalter von 55+ überzeugten Publikum und Fachjury und wollen nun auch Bandnacht in Xanten rocken. Außerdem spielen „Rumbambé“ im La Viva y Sol (18 Uhr), „Akustik Helden“ im BB’s Rhein Street Food (18 Uhr), „Plug & Play“ im StadtCafé Xanten (19 Uhr), „Fireside“ im Plaza del Mar (20 Uhr) und „Granufunk“ im Hotel Neumaier (22 Uhr).

    Die Bands treten in der Regel vier Mal 40 Minuten auf. Dazwischen dürfen die Musiker Luft holen. Festivalkarten-Inhaber, die in den Pausen die Location wechseln wollen, können dazu den Nibelungenexpress kostenlos nutzen. Tickets für die Bandnacht sind im Vorverkauf zum Preis von 13 Euro in der Volksbank Niederrhein eG, im TIX, in allen teilnehmenden Lokalen sowie bundesweit an allen Reservix.de-Vorverkaufsstellen erhältlich. Online geht es unter ADTicket.de. Weitere Informationen zur ENNI Night of the Bands gibt es außerdem im Internet unter www.enni.de und auf Facebook.

    6 7 8 9 10 11 12 13

    Lesen Sie alle News!