Dienstag, 23.10.2018

    Kontakt

    ENNI Energie & Umwelt Niederrhein
    Kundenzentrum
    Telefon: 0800 222 1040
    Telefax: 02841 104-159
    E-Mail: kundenzentrum-mo(at)enni(dot)de

    News

    05.10.2018

    Die Sonne gab den Lego-Flitzern Energie

    Donnerwetter! So groß hatten sich die kleinen Maus-Fans den Solarpark nicht vorgestellt. „Da ist ja mittendrin ein See“, staunten die Kids, als sie per Video-Brille über die Anlage flogen. Dabei war die Drohne der Moerser Firma Jalasca nur ein Highlight der Aktion, zu der die ENNI Energie & Umwelt (ENNI) und die Stadt Neukirchen-Vluyn am Feiertag eingeladen hatten. Im Rahmen des bundesweiten Türöffner-Tages der „Sendung mit der Maus“ hatte das Unternehmen auch in diesem Jahr die Pforten zu seinem Solar-Kraftwerk in der Dong in Neukirchen-Vluyn geöffnet. Bei kindgerechten Führungen und Mitmach-Aktionen konnten die kleinen Besucher und ihre Eltern die Energiewende dabei hautnah erleben. „Die regenerativen Energien werden das Leben dieser Generation prägen“, freute sich ENNI-Geschäftsführer Stefan Krämer über das große Interesse. 

    Der Solarpark der ENNI mit einer Fläche von elf Fußballfeldern und rund 14.000 Modulen liefert jedes Jahr Strom für rund 1000 Haushalte. Aber wie wird aus Sonne Strom? Das erklärte den Kindern der Klimaschutzmanager der Stadt Neukirchen-Vluyn, Stephan Baur, und lieferte gleich mal den Beweis dafür, dass das auch wirklich stimmt. Denn am Stand des Naturguts Ophoven konnten die Maus-Fans und natürlich auch ihre hoch motivierten Väter solarbetriebene Lego-Flitzer bauen, die tatsächlich wie von alleine fuhren – dem schönen Wetter sei Dank. Und weil so viele Aktionen hungrig machen, waren auch der Stadtjugendring und eine große Kiste Äpfel der Obstplantagen Bloemersheim mit von der Partie.

    Lesen Sie alle News!