Dienstag, 24.04.2018

ENNI Comedy Dinner

Lecker essen, mächtig lachen

Man nehme drei tolle Comedians, garniere diese mit einem drei Gänge-Menü und heraus kommt das ENNI Comedy Dinner in Xanten. Die Veranstaltungsreihe in Nähe zum Dom ist ein voller Erfolg. Die Veranstaltungen im Plaza del Mar sind meist schnell ausverkauft - nur wer sich schnell entscheidet, ist dabei. Die Entrittskarten zum Preis von 39 Euro erhalten Sie ausschließlich im Restaurant Plaza del Mar in Xanten.

Comedy Dinner - 19. April 2018

Das Programm moderiert Volker von Liliencron.

Dittmar Bachmann

Kein anderer Comedian singt live mit soviel Leidenschaft aus dem Herzen kommende Musik mit augenzwinkernden Texten, kein anderer tanzt sich auf der Bühne so exzessiv die Seele aus dem Leib zu irrwitzigen Choreographien wie er und niemand plaudert so charmant humorvoll über tatsächlich selbst Erlebtes wie dieser Mann.

Es ist diese einzigartige Mischung aus Gesang, Tanz und Stand-Up, mit der Comedian Dittmar Bachmann die Zuschauer seit Jahren in seinen Bann zu ziehen vermag.

So auch in seinem neuen abendfüllenden Comedy-Programm VOLL BEHÄMMERT, in dem sich viele von uns wiederfinden werden. Renovieren hasst eigentlich jeder. Bachmann nimmt uns mit auf seine Reise durch die Kuriositäten des Heimwerkertums, offenbart die tiefen Abgründe der Kreditanstalten und führt uns in die Paralleluniversen der Wertstoffhöfe und Baumärkte.

„Alles am eigenen Leib in vier Monaten harter Arbeit am Stück erlebt, als ich selber mein Haus von Grund auf sanieren musste – echt VOLL BEHÄMMERT !!“ Zitat Bachmann Ende.

Der Pop-Star der Comedy legt noch mal ne ordentliche Schippe drauf und lässt es so richtig krachen. Bachmann spricht mit VOLL BEHÄMMERT etlichen Menschen aus der Seele und mischt alles mit neuen witzigen Songs und neuen beliebten, gleichermaßen geforderten Tanzeinlagen. Da ist letztlich der Titel dann auch Programm: VOLL BEHÄMMERT

Volker Diefes

Volker Diefes wird in Krefeld geboren und ist vom ersten Tag an als Alleinunterhalter unterwegs. Seine Eltern, männlich und weiblich - also konservativ - hatten ihn kurz nach seiner Geburt bereits zum Kinderstar erkoren und in der Szene hatte er im Alter von 5 Jahren den Namen „Der Heintje vom Niederrhein“ weg.

Büttredner, Klassenclown, Statist bei den "Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld Mönchengladbach" und dazwischen so störende Elemente wie die Schule.

1991 dann die Gründung des Kabaretts „Die Scheinheiligen“ mit Christian Ehring.

Und nebenbei auch noch Student der Theaterwissenschaften.

Und wo? Na klar, in Köln! Wenn das die Düsseldorfer gewusst hätten, wer weiß, ob sein Engagement im Kom(m)ödchen jemals zustande gekommen wäre. 1996 wurde erste zarte Bande zum Kom(m)ödchen geknüpft. Kay Lorentz war von ihm und Christian Ehring so angetan, oder man kann ruhig sagen begeistert, dass er „Die Scheinheiligen“ für einige Gastspiele verpflichtete.

Schliesslich war „Generation XXL“, das erfolgreichste Programm der Scheinheiligen, und wurde über 270 mal gespielt (u.a. St.Ingberter Kleinkunstpfanne). Dann die erste Kom(m)ödchen-Produktion „Ein Lied für NRW“, anlässlich der Feierlichkeiten für 50 Jahre Nordrhein-Westfalen.

Seit 1998 ist Volker Diefes eine feste Größe im Kom(m)ödchen. Spielt hier im Ensemble, in dem schon so berühmte Kollegen wie Thomas Freitag und Harald Schmidt groß geworden sind u.a. die Produktionen: „Die letzten Tage von Erkrath“, „Schlachtfest“, „6.Tag, 2.Versuch“, „Oktoberfest – 6 Dosen Deutschland“ und seine eigene Late Night Show „Diefes Nacht“. 2006 dann sein erstes Soloprogramm nach 8 Jahren im Kom(m)ödchen „Hotel Mama“!

Und jetzt auf Tournee im deutschsprachigen Raum mit "Ein Bauch ist schon mal ein Ansatz!" - Kabarett gegen Abnehmwahn und Diätenerhöhung!

In seinem neuen OneManShowKabarett bewegt sich Diefes genau an der Grenze zum Mainstream und schlägt ihn mit seinen eigenen Waffen. Er ist niemals zynisch, sondern immer charmant. Sein Weg sind nicht die Trampelfade des politischen Kabaretts und nicht der schnelle Lacher der Comedy, sondern der Spiegel einer unpolitischen Generation die einfach nicht erwachsen werden will! Und wieder setzt Diefes auf seine eigenen Songs mit Ohrwurmcharakter, die er gemeinsam mit seinem Musik-Produzenten Michel C. Kent im Studio aufgenommen hat.

"... eine echte Rampensau ... der "ewige Klassenclown" hat sich weiterentwickelt ... Mimik, Gestik, alles stimmt ... Diefes kennt keine Berührungsängste!"

Der Stadtspiegel Krefeld

Sascha Korf

Das lange Warten hat ein Ende!

Sascha Korfs neue und mittlerweile fünfte (!) Bühnenshow kommt endlich nach Deutschland!

„Aus der Hüfte, fertig, los!“ Improvisations-Comedy trifft auf Kabarett.

Schlagfertig und urkomisch entzündet Sascha Korf ein Feuerwerk der Sprache!

Denn darum geht es Sascha Korf. Ums Sprechen! Die Menschen haben verlernt, miteinander zu reden. Alle kommunizieren nur noch mit Statusmeldungen und Emojis. Wir können uns millimetergenau orten lassen, unsere Schritte und Pulsfrequenz zählen lassen oder unser Leben lang Fantasy-Serien streamen. Und das in Sekunden. Wir schaffen es aber inzwischen nicht mehr, Freunde zum Geburtstag persönlich anzurufen, den neuen Nachbarn Brot und Salz zum Einzug zu schenken, oder dem Fremden zu sagen, dass sich seine Sprache schön anhört.

Der Wahl-Kölner tritt den Kampf gegen das Verstummen an: Sein Programm ist die pure Kommunikation. Und zwar zwischen Publikum und ihm. Stets charmant und immer unvorhersehbar macht Sascha jeden Saal zur tatsächlich an die Hand, um sie in seine Welten .

„Sascha Korf agiert impulsiv, aber sensibel, er stellt keinen bloss. Das Resultat: Das Publikum spielt mit. So entstehen urkomische Dialoge, gepaart mit grandioser Situationskomik.“ (Südkurier)

Sascha Korf hat auch viel zu erzählen: Er echauffiert sich über das aktuelle politische Geschehen, diskutiert über Online-Supermärkte ohne Regale, Hotlines mit kalten Ratschlägen oder Burn-Out-Pilger mit Navi und Luxuszelten.

Wann kam Quinoa und Chia in unser Leben und warum? Welchen Sinn macht ein koffein- und laktosefreier Cappuccino mit Stevia? Wieso gibt es inzwischen 4000 Teesorten, alleine 500 davon für die Verdauung? U warum hat das Wort „Prominenz “ im deutschen Fernsehen so viel an Wert verloren?

Nach dem Motto „Alles ist möglich“ zaubert Sascha Korf aus jedem Abend ein neues Ereignis, seine unglaubliche Schnelligkeit, Energie und Sympathie sind der Motor der Show, gepaart mit grandioser Situationskomik, pointierten Alltagsbetrachtungen und wilden Improvisationen.

Das passiert. Das entsteht. Das verzückt. Aus der Hüfte, fertig, los!

Weitere Termine für 2018

25. Oktober ENNI Comedy Salon Oktoberfest Special
6. Dezember ENNI Comedy Dinner Plaza del Mar