uploads/media/header_stadt-service_04.jpg
Freitag, 18.04.2014
Deutsch
English
    Klicken und alle News lesen!

    Kontakt

    ENNI Energie & Umwelt Niederrhein
    Kundenzentrum
    Telefon: 0800 222 1040
    Telefax: 02841 104-159
    E-Mail: kundenzentrum-mo(at)enni(dot)de

    News

    05.03.2012

    Zusätzlicher Service im März

    ENNI hilft Hobbygärtnern beim Frühjahrsputz

    Noch liegt die Natur im Winterschlaf. Erste Knospen kündigen jedoch schon bald den Frühling an und rufen die Hobbygärtner zum Einsatz. „Nach der Winterpause brauchen Pflanzen, Blumen und Bäume ihren ersten Schliff. Bei diesem Frühjahrsputz fällt in den Moerser Gärten tonnenweise Grünschnitt aus Zweigen und Ästen an“, weiß Ulrich Kempken, ENNI-Abteilungsleiter für Entsorgung und Reinigung. Deswegen bietet die ENNI Stadt & Service (ENNI) auch in diesem Jahr den kostenlosen ersten Abholservice an. „Vom 12. bis 23. März holen wir in allen Moerser Stadtteilen den Strauchschnitt ab. Die Abfuhrtermine entsprechen denen für die Biotonnenabfuhr und sind auch im Abfallkalender vermerkt.“

    Zum Auftakt der Gartensaison ist die Grünschnittabfuhr der ENNI gerne gesehen. Denn gerade beim ersten Strauch- und Baumschnitt des Jahres türmen sich oft größere Mengen an Gartenabfällen. „Und die sind in der Regel sperrig und damit nur schwer mit dem eigenen Auto abzufahren“, begründet Kempken den zusätzlichen Service. Dabei bittet er die Bürger, den Strauch- und Baumschnitt zu bündeln und dafür nur Kordeln aus Naturfasern zu verwenden. „Die können wir kompostieren.“ Auch Äste können bis zu einem Durchmesser von zwölf Zentimetern dabei sein. Die Bündel sollten am Tag der Abfuhr um sieben Uhr morgens direkt an der Straße liegen, nicht zu groß und zu schwer sein. „Schließlich müssen unsere Teams einige hundert pro Tag davon mit der Hand verladen können.“

    Der erste Rasenschnitt ist am besten in der braunen Biotonne aufgehoben. Rund 12000 Moerser Haushalte entsorgen in ihr bereits ihre Küchen- sowie Gartenabfälle und in der Frühjahrs- und Sommerzeit eben auch den Rasen. „Die Biotonne überzeugt durch ihre Vorteile für die Umwelt und das Portemonnaie“, betont Kempken. „Vor allem spart sie aber Zeit. Denn die Fahrt zum Kreislaufwirtschaftshof (KWH) entfällt in jedem Fall.“ Hier können Moerser Bürger natürlich trotzdem Gartenabfälle entsorgen.

    Übrigens: Fragen rund um die Entsorgung beantwortet die ENNI unter der kostenlosen Servicenummer 0800 222 1040. Wer keinen Abfuhrtermin versäumen möchte, kann sich auch hier im Internet für den elektronischen Erinnerungsdienst anmelden. Die ENNI informiert hierüber nicht nur regelmäßig über Abholtermine, sondern versorgt ihre Kunden auch kostenlos mit Neuigkeiten und Veranstaltungstipps aus der Unternehmensgruppe.

    Lesen Sie alle News!